Gelebte Werte

Nicht nur Essen und Trinken verbindet uns mit unseren KundInnen und unserem Team, unseren Lieferanten und Dienstleistern - kurz gesagt: mit Menschen, die wie wir Qualität und Professionalität auf den ersten Blick erkennen. Gemeinsam leben wir jeden Tag die Werte, die uns als GO Gastro so erfolgreich machen. Damit wir auch weiterhin Produkte, Services und Dienstleistungen höchster Qualität anbieten können, liegen uns die Werte Fairness und Loyalität besonders am Herzen. Denn wir sind immer nur so gut wie unsere MitarbeiterInnen und PartnerInnen.

Unsere Mission & Werte

ESSEN & TRINKEN VERBINDET

Diese Verbindung wollen wir mit unseren Kunden, Lieferpartnern und Mitarbeitern vertiefen. Durch kompromisslose Qualität bei Produkten, Service und Dienstleistung begeistern wir unsere Kunden. Fairness und Loyalität im Umgang mit unseren Kollegen, Mitarbeitern und Lieferpartnern prägen unser Verhalten.

Höchstes Qualitätsbewusstsein, Professionalität, Innovationsfähigkeit sowie Fachkompetenz zeichnet unsere Mitarbeiter aus.

Unsere Leitsätze

KUNDE

  • Der Kunde steht im Mittelpunkt
  • Wir arbeiten mit Engagement, Begeisterung und großer Sorgfalt

TEAM

  • Wir sind EIN UNTERNEHMEN – EIN TEAM
  • Fairness und Loyalität beiderseits setzen wir voraus

VERANTWORTUNG

  • Wir sind dem Schutz der Umwelt verpflichtet
  • Bei all unserem Handeln sind wir uns dieser Verantwortung bewusst

Unsere Kernkompetenz

SCHNELL

  • Wir optimieren unsere Abläufe
  • Wir sind schnell und flexibel in allen Anforderungen

SICHER

  • Verlässlichkeit ist unser oberstes Prinzip
  • Wir begeistern unsere Kunden mit Qualität
  • Nachhaltigkeit und Regionalität

WERTVOLL

  • Wir haben einen sehr hohen Dienstleistungsgedanken
  • Abwechslungs­reiches, gesundes   und genuss­volles Gastronomie­angebot

Fairtrade Gastronomiepartner 2018

Wir dürfen uns Fairtrade Gastronomiepartner 2018 nennen. Wir bieten bei uns am Hauptstandort Europaplatz 1a und im Bildunghaus St. Magdalena, Kaffee als Fairtrade-zertifiziertes Produkt an. Damit können wir als Unternehmen einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen von Kleinbauern und-bäuerinnen in den Anbauländern und zur Förderung des Umweltschutzes leisten

Urkunde FAIRTRADE

 

United Against Waste
"Vordenken – Nachdenken – Umdenken“

Als Gemeinschaftsverpfleger haben wir eine große Verantwortung gegenüber unseren Kunden, unseren Mitarbeitern und unserer Umwelt. Wir sind uns dessen bewusst, dass unsere Geschäftstätigkeit Auswirkungen auf Mensch und Natur nach sich zieht. Hierzu zählt natürlich besonders die Vermeidung von Lebensmittelabfall bzw. auch die Vermeidung von zu langer Beschaffungswege.

GO Gastro ist Pilotpartner beim Lebensmittelabfall-Monitoring für die Gemeinschaftsverpflegung der Initiative United Against Waste.

Monatlich werden dabei die anfallenden Lebensmittel-Abfallmengen und das ausgegebene Essen erhoben und verglichen. Daraus wird der sogenannte „Verlustgrad“ – der Anteil der Lebensmittel-Abfälle am ausgegebenen Essen - als Kennzahl abgeleitet. Durch laufende Beobachtung und gezieltes Benchmarking mit anderen vergleichbaren Betrieben aus der Branche sollen dadurch ineffiziente Methoden, Prozesse und Standorte identifiziert werden. Das System bietet eine hohe Aussagekraft bei leistbarem Aufwand und Kosten.

Bei wiederholt auffällig hohe Lebensmittelabfallmengen wird das Personal an den betroffenen Küchenstandorten informiert, beraten und geschult. Mit diesem System sollen die anfallenden Lebensmittelabfallmengen b ei GO Gastro und in der gesamten österreichischen Gemeinschaftsverpflegung nachhaltig gesenkt werden.

GO Gastro leistet damit einen Beitrag für einen verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen unserer Erde und lebt konkreten Klimaschutz.

 

"Essen verschwenden ist Mist"

Was ist „United Against Waste“?

  • eine Initiative zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen in Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung.
  • breites Partnernetzwerk
  • Ziel: in Österreich bis zum Jahr 2020 die vermeidbaren Lebensmittelabfälle in Küchenbetrieben um die Hälfte zu reduzieren und einen wesentlichen Beitrag zu mehr Ressourcen- und Kosteneffizienz zu leisten!
  • Start Monitoring GO: 2015
Aktuelles über UAW

.